NLS

 

 

Nicht Lineare Systemanalyse

 

 

Im Jahr 1950 entdeckte und entwickelte R.Voll ein System der elektrischen Prüfung von den Akupunkturpunkten des menschlichen Körpers. Volls Methode war die erste Hardware-Methode der Erforschung des Energiezustandes eines Organismus. Es wird die elektromagnetischen Leitfähigkeit an den Endpunkten der Akupunktur-Meridiane einer Person mit einer speziellen Sonde gemessen. Die Ergebnisse können eine Vorstellung von der Gegenwart einer entzündlichen, dystrophischen oder atrophischen Pathologie im untersuchten Meridian und dem entsprechenden Organen geben.

 

Eine weitere bekannte Methode zur Diagnose des Energiezustandes der Zellen ist Kirlians Aura-Diagnostik. Diese wird verwendet um den Zustand des elektromagnetischen Feldes eines Menschen im Allgemeinen zubestimmen. Der Status der einzelnen Organe wird durch die Konfiguration ihres Biofeldes bestimmt.Die NLS-Diagnostik-Methode ermöglicht die Auswertung des Zustands der Bioenergie jedes Organs .Die Ergebnisse können in Form von visuellen Bildern mit der Topographie des betroffenen Bereichs so wie mit grafischen Merkmalen erhalten werden, die es erlauben Schäden an Körpergewebe zu analysieren, so dass die Art der Problematik wie z.B. Entzündungoder Degeneration bestimmt werden kann. Die Balancierung erfolgt mit Hilfe der Bio-Resonanz, indem man das gefundene spektral Muster um 180 verschiebt und somit den ideal Zustand wieder herstellt.

 

 

 

NLS Analyse und Balancierung – Termine unter: 06663 9110433