Fasten und Heilen

Fasten ist seit Jahrtausenden in vielen Religionen bekannt. Jetzt haben wissenschaftliche Studien die Vorteile von Heilfasten bestätigt. Studien in Amerika und Russland an über tausend Patienten zeigen die positiven Wirkungen des Nahrungsentzuges. Ist unser Körper für die dauernde Nahrungszufuhr vielleicht nicht ausgelegt? Alles im matriellen Universum hat einen Gegenpol. Fehlt dieser Gegenpol in unserer zivilisierten Überfluss Gesellschaft? Fasten ist der Gegenpol zur Nahrungsaufnahme und bringt den Menschen wieder in die Mitte. Medizinische Studien in Russland  über Jahrzehnte beweisen die positiven Wirkungen bei körperlichen und psychischen Krankheiten.

Der Film Fasten und Heilen zeigt eindrucksvoll wie einfach und  kostengünstig der Gesundheitszustand vieler Menschen verbessert werden kann. In Deutschland bieten zwei Zentren medizinisch therapeutische Behandlungen mit Heilfasten nach der Buchinger-Methode an: die Klinik Buchinger in Überlingen und die Abteilung für Naturheilkunde des Universitätsklinikums Charité in Berlin.